Bosch BKK: Ein starkes Konzept

Eigentlich klang die Anfrage nach einem kleinen Auftrag: Gefragt war die Neugestaltung der vierseitigen Kundenzeitschrift „Im Blick“ der Bosch BKK. Vier Seiten in einem relativ kleinen Format. Das ist ziemlich wenig, wenn man bedenkt, über welche komplexen Themen eine gesetzliche Krankenkasse ihre Versicherten regelmäßig informieren muss und möchte.

Katrin Lange

Dies war auch den Verantwortlichen bei der Bosch BKK bewusst, weshalb sie – wenn auch nur in einem kleinen Nebensatz – erwähnten, dass über den Umfang der Publikation zumindest nachgedacht werden könne. Wir haben uns entschieden, die Herausforderung anzunehmen und der Bosch BKK zu zeigen, wie sich vier Seiten Zeitung mithilfe eines neuen Layouts und eines verbesserten redaktionellen Konzepts optimal ausnutzen lassen – für die Krankenkasse und ihre Versicherten.

Dieser Vorschlag und vielleicht auch die Tatsache, dass wir nicht gleich versucht haben, dem Kunden mehr zu verkaufen, sind sehr gut angekommen. Darüber hinaus kann das Redaktionsteam auf langjährige Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit gesetzlichen Krankenkassen wie der SBK, der GEK oder BKK VBU zurückblicken. Bei einem persönlichen Termin in Stuttgart am Hauptsitz der Krankenkasse wurde deshalb beschlossen, die „Im Blick“ gemeinsam weiterzuentwickeln. Ob als Zeitung oder doch als Magazin, blieb zunächst offen.

Für die weitere Diskussion haben wir einen ganztägigen Workshop organisiert. Gemeinsam mit den Kommunikationsexperten der Bosch BKK haben Redakteure, Grafiker und Geschäftsführung der SZ Scala Fragen gestellt, diskutiert und eine Entscheidung getroffen: Die „Im Blick“ wird zukünftig als 20-seitiges Magazin erscheinen, das von einer eigenen Microsite begleitet wird. Diese nimmt die Inhalte des Magazins auf, ergänzt sie und ermöglicht eine fortlaufende Aktualisierung der Kundenansprache.

Aktuell arbeiten Grafik, Webdesign und Redaktion intensiv am neuen Konzept. Die erste Ausgabe der neuen „Im Blick“ und die Microsite werden im Juni erscheinen.

Süddeutsche Zeitung PLAN W

Innovationsworkshop in Kooperation mit der Deutschen Bahn

Erfolgsmodell: die Audi News

Starke Geschichten im Email-Format

360°-Dreh zur Langen Nacht der Architektur

Virtual Reality wird zu einer interessanten Möglichkeit, in Geschichten einzutauchen.